Home Aktuelles Schulleben Kooperation Schulkonzept Primar Sek I Sek II Mobile Dienste Eltern Schüler Impressum Archiv
Bericht aus den Koop. Klassen 5.1 und 5.2 am Schulstandort IGS Grasberg Seit September besuchen sieben Schülerinnen und Schüler der Schule am Klosterplatz zwei fünfte Klassen der IGS Lilienthal- Außenstelle Grasberg. Nach dem Wechsel von der Grundschule Worpswede haben sich alle Schülerinnen und Schüler schnell und gut in ihre „großen“ Klassen eingelebt!
Das anfängliche Projekt „Ich-Du-Wir“ im Theo- Unterricht hat es ermöglicht, alle neuen Klassenkameraden und Klassenkameradinnen, neue Lehrerinnen und Lehrer und die Schule an sich kennen zu lernen. Auf tollen Postern haben wir sogar erfahren, wer wo wohnt, welche Hobbys wir haben und was wir gar nicht mögen. Gemeinsam waren wir auch auf einer Kennenlern-Fahrt in Zeven und hatten viel Spaß!
Einige Unterrichtsstunden verbringen wir in der Oase. Ein Raum, der uns viele Möglichkeiten bietet zum Fördern und Wiederholen, Aufarbeiten und Ausruhen.  In den Pausen ist dieser Raum meist für alle Schülerinnen und Schüler der IGS Grasberg geöffnet und wir haben immer viel Besuch.
Ein besonderes Projekt war die „Handicap- Projektwoche“ in der wir eine Woche lang in allen Klassen des 5. Jahrgangs zum Thema Beeinträchtigungen gearbeitet haben. Alle konnten ausprobieren, wie es ist, sich im Rollstuhl in der Schule fortzubewegen. Die Schülerinnen und Schüler, die einen Talker benutzen, konnten ihre Sprachausgabecomputer vorführen. Es gab viele Fragen, die wir beantworten konnten, denn wir hatten viele Experten dabei! Nun gibt es kaum noch Berührungsängste und wir erleben den Schulalltag noch barrierefreier
Es gab schon viele schöne Erlebnisse: eine Hühner-Expertin war mit ihren Hühnern in der Schule, wir haben einen Bauernhof besucht, wir haben Weihnachten und Fasching gefeiert und sind ins Überseemuseum gefahren!
Derzeit arbeiten wir in Theo am „Weltreise-Projekt“. Gemeinsam mit unseren Koop. Klassen 5.1 und 5.2 bauen wir selbst große Globen und gestalten sie mit Farben, Fahnen, Tieren und Naturmaterialien aus. 
Am 20.März findet das große Frühlingsfest statt, bei dem wir unsere Unterrichtsergebnisse präsentieren und tolle Stationen erarbeitet haben: es wird einen „Stillen Raum (Gebärden)“ geben und viele weitere Aktionen zum Thema Handicap! Wir freuen uns auf viel Besuch!