Home Aktuelles Schulleben Kooperation Schulkonzept Primar Sek I Sek II Mobile Dienste Eltern Schüler Impressum Archiv Grundschule Woprswede Heideschule Findorffschule Grundschule Worpswede
Seitdem Schuljahr 2011/ 2012 ist eine neue 1./2. Klasse, die „blaue Klasse“ als weitere Kooperationsklasse in der Grundschule Worpswede eingerichtet worden. Die Klasse besteht aus 7 Schülern, 4 Mädchen und 3 Jungen. Sie arbeiten eng mit ihrer Partnerklasse, der „orangen Klasse“, eine kombinierte 1./2. Klasse zusammen. Die Fächer Musik, Sport, Kunst und Religion werden gemeinsam unterrichtet, ebenso wie einige Phasen im Wochenplanunterricht in Deutsch, Mathe und Sachunterricht. Die Elterngemeinschaft plant gemeinsame Feste und auch eine gemeinsame Aktion auf dem Weihnachtsmarkt in Worpswede. Neben den üblichen Klassenaktivitäten besteht auch für die „blaue Klasse“ die Möglichkeit zum „Heilpädagogischen Voltigieren und Reiten“ im Reiterverein Worpswede und Umgebung e.V. zu gehen. Die Schülerinnen und Schüler haben begonnen ihr Pferd „Sunny“ kennenzulernen und erste Aufgaben im Stalldienst zu übernehmen. Der Kontakt zum Pferd und das Übernehmen von Aufgaben beim Versorgen des Pferdes stärkt die Kinder in ihrer individuellen Entwicklung
Die Klasse 3d, eine inzwischen 3/ 4. Klasse, ist seit dem Schuljahr 2007 / 2008 in der Grundschule Worpswede untergebracht. Die Klasse besteht aus 7 Schülern; 2 Mädchen und 5 Jungen im Alter von 9 und 10 Jahren. Sie arbeitet eng mit ihrer Partnerklasse, der Klasse 3c zusammen. Einige Fächer (Deutsch und Mathe im Wochenplan, Musik, AGs, Kunst) werden gemeinsam durchgeführt, Ausflüge unternommen und eine eventuelle Klassenfahrt ist in Planung. Neben den üblichen Lernbereichen hat die Klasse 3d die Möglichkeit, zum Heilpädagogischen Voltigieren und Reiten zu gehen. Dies findet einmal wöchentlich im Rahmen des Kooperationsvertrages mit dem Reiterverein Worpswede und Umgebung statt. Die Schülerinnen und Schüler lieben ihr Pferd „Sunny“, versorgen es gerne und fühlen sich auf seinem Rücken sehr wohl. Das Heilpädagogische Voltigieren / Reiten unterstützt besonders die Entwicklung der Kinder mit schwerer Beeinträchtigung vermittelt ihnen ein Gefühl des Wohlbefindens und bereitet ihnen große Freude.