Home Aktuelles Schulleben Kooperation Schulkonzept Primar Sek I Sek II Mobile Dienste Eltern Schüler Impressum Archiv Vogelprojekt der SI4 Kohltour der SII Klassen Kartoffelprojket der SI6 Postdienst in der Findorffschule Die Klasse SI1 kocht! Steckenpferd großes und kleines Hufeisen Kartoffelprojekt in der Findorffschule
Bestandene Motivationsabzeichen „Steckenpferd, kleines und großes Hufeisen“ im Voltigieren im Reiterverein Worswede und Umgebung e.V.in Kooperation mit der Schule am Klosterplatz Am Sa, 28.5.2011 wurden im RV Worpswede und Umgebung eine Prüfung zur Abnahme der Motivationsabzeichen im Voltigieren durchgeführt. Mit den Motivationsabzeichen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. „Steckenpferd“ oder dem „kleinen und großen Hufeisen“ werden den Kindern und Jugendlichen bestätigt, dass sie bereits grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit dem Pferd besitzen und schon einige Voltigierübungen beherrschen. Alle Teilnehmer müssen zunächst auf dem Pferd ihr Können zeigen: 5 Übungen im Schritt / Galopp, eine Partnerübung. Danach gilt es Fragen zum Umgang mit dem Pferd zu beantworten und so ihr Wissen im Theorieteil zu zeigen. Teilgenommen haben neben 10 Kindern der Voltigierabteilung des Reiterverein Worpswedes e.V., sechs Kinder der Kooperationsklasse der Schule am Klosterplatz in der Grundschule Worpswede. Vier Kinder nahmen an der offiziellen Abzeichenprüfung teil, zwei Schüler erhielten eine Anerkennungsurkunde für ihre individuelle Leistung. Die gemeinsame Begeisterung für das Voltigierpferd „Sunny“ und die Freude am Voltigieren hat dazu geführt, dass die Schüler und die Voltigierer des Vereins sich zusammen getan haben und zusammen die Prüfung bestehen wollten. Es war ein schöner Tag! Alle Teilnehmer haben ihre jeweilige Prüfung bestanden: Für ihre individuelle Leistung erhielten die Urkunde „das kleine Pony“: Lina Wendelken und Veit Johannesen. Das „Steckenpferd- Abzeichen“ haben bestanden: Tina Kallmeyer, Michelle Kowalewski, Maximilian Lindenau, Julia Hein. Das „kleine Hufeisen“ haben bestanden: Merrit Finke, Linja Friedrichs, Luise Gaßmann, Jule Kleinsorge, Marit Bodendorf, Daria Pohl und Marcel Thiemann. Das „große Hufeisen“ haben bestanden: Fabienne Osmers, Jaqueline Osmers, Sabrina Templin und Marama Vogel. Der Zivildienstleistende, Jacob Lundius, der das Therapeutische Reiten immer begleitet hat, wurde mit dem „Großen Ziviabzeichen- Fachgebiet Therapeutisches Reiten“ J ausgezeichnet, als Dank für seinen großen Einsatz und zum Abschluss seiner Zivi- Zeit.
Steckenpferd großes und kleines Hufeisen